Wer wir sind

Offene Awareness-Gruppe im Alhambra

Wir sind eine offene Gruppe, die sich jeden Mittwoch um 18:30Uhr im Siebdruckraum des Alhambras trifft. Demnach kann jede*r, die*/der* Interesse hat zu diesem Treffen kommen, um sich zu informieren und zu beteiligen. Die Personen, die an den Treffen teilnehmen, kommen aus verschiedensten Veranstalter*innengruppen, oder nehmen als Einzelpersonen teil und sind daher teilweise auch an der praktischen Awareness-Arbeit auf Partys und anderen Veranstaltungen involviert.

Da wir keine feste Gruppe sind, gibt es keinen Konsens zu einem bestimmten Konzept, allerdings stellen Definitionsmacht und Parteilichkeit für uns eine unumgängliche Grundlage dar, um Awareness-Arbeit im Sinne der Unterstützung von betroffenen Personen von sexualisierter Gewalt leisten zu können. Wir sind bemüht uns in Zukunft auch mit weiteren Diskriminierungsformen auseinanderzusetzen, um diesen ebenfalls mit unserer Arbeit entgegenwirken zu können.